Mittwoch, 16. September 2015

Mission #AskACurator!

Was eine Kuratorin so macht und wo ihr eure Fragen loswerden könnt 

von Nina Dunkmann

Heute läuft auf Twitter die Aktion #AskACurator. Kuratoren aus Museen auf der ganzen Welt beantworten dort und anderswo eure Fragen! Doch was ist überhaupt ein Kurator? Hier stellt euch unsere Kuratorin Nina Dunkmann persönlich vor, was sie so macht, während ihre Bekannten denken, dass sie etwas ganz anderes tut. Was sie an ihrem Job so mag und wieso sie manchmal zugleich Hausmeisterin und gefragte Interviewpartnerin im TV ist.

Wenn ihr anschließend eine Frage an sie haben solltet, dann schreibt sie als Kommentar unter diesen Artikel, postet sie auf unsere Facebookseite oder per Twitter @LUDWIGGALERIE unter dem Hashtag #AskACurator. Eine Antwort ist garantiert!
 
Kuratorin Nina Dunkmann M.A. © LUDWIGGALERIE

Mittwoch, 9. September 2015

„Wat is‘ dat denn?“


Parks, Landesgartenschau und die „One Man Sauna“ im FREIRAUMgespräch

von Sara Schurmann

Architektin Yasemin Utku klappt den Laptop auf und blickt verheißungsvoll in den gut gefüllten Raum. Jetzt geht es um den Strukturwandel – immer wieder ein großes Thema im Ruhrgebiet. Dies zeigt nicht zuletzt auch die aktuelle Ausstellung GREEN CITY in der LUDWIGGALERIE. Um über die aktuelle Gestaltung und Veränderung von regionalen Ballungsräumen zu sprechen, trafen sich Interessierte nun zum FREIRAUMgespräch des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten im Kleinen Schloss.

Viele interessierte Zuhörer beim FREIRAUMgespräch © LUDWIGGALERIE

Donnerstag, 3. September 2015

Von Spargel, Weinschläuchen und verbrannter Erde


Künstler plaudern beim Aufbau der Ausstellung KUNSTSTOFFE

von Sara Schurmann
 
Was bei anderen im Kochtopf landet, wird bei ihr zu Kunst – mal ist es Rotkohl, dann Kürbis. Aus Spargel ist ihr aktuelles Kunstwerk, welches Simone Kamm gerade für die Gruppenausstellung KUNSTSTOFFE des Arbeitskreises Oberhausener Künstler in der LUDWIGGALERIE aufbaut. Fünf Jurymitglieder haben 40 Positionen ausgewählt, die nun alle im kleinen Schloss aufgehängt, hingestellt oder installiert werden sollen.

Simone Kamm beim Aufbau ihrer Lichtinstallation "Erwach(S)en" © LUDWIGGALERIE